Damit gutes Leben mit der Natur einfacher wird

Die Beiträge dieses Bandes entstanden im Rahmen einer 3-teiligen Tagungsreihe in den Jahren 2016-2018 an der Internationalen Naturschutz Akademie des Bundesamtes für Naturschutz. Sie befassen sich erstens mit konzeptionellen Grundlagen der Suffizienz, also etwa den Fragen, was unter Suffizienz verstanden wird, warum sie wichtig ist und was sie für unterschiedliche Lebensbereiche bedeuten könnte. Sie erörtern zweitens, welche Rahmenbedingungen nötig und möglich sind, um Lebensstiländerungen zu erleichtern, die nachhaltige Entwicklung fördern. Ein dritter Schwerpunkt des Bandes liegt in der räumlichen Dimension von Suffizienz (-politik): Welche Herausforderungen und Möglichkeiten birgt Suffizienzpolitik im städtischen und ländlichen Raum? Welches Transformationspotenzial hin zu nachhaltigeren Gesellschaften liegt darin, Räume neu oder anders zu denken? Die Beiträge des Bandes geben Antworten auf konzeptionelle und praktische Fragen der Suffizienz (-politik) und verstehen sich als konstruktiver Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung.

Inhalt

N. Wiersbinski: Ein persönlicher Rückblick auf 35 Jahre Auseinandersetzung mit Suffizienz

L. Fischer: Was genügt? Gedanken zur kulturellen Bestimmung von Suffizienz

C. Fischer: Grenzen ermöglichen: Suffizienzpolitik für Nachhaltigkeit

L. Spengler: Was heißt "genug"? Suffizienz als Unter- und als Obergrenze

S. Meisch: Warum Suffizienz(-Politik) keine Diktatur von Gutmenschen ist

Th. Van Elsen: Soziale Landwirtschaft als ökologische Inklusion

G. Reese, S. Drews, J. Tröger: Warum haben wir Angst vor dem Weniger? Umweltpsychologie und Suffizienz
im Fokus

M. Bilharz: Nachhaltiger Konsum: Rahmenbedingungen und freiwilliges Handeln strategischer denken

M. Kopatz: Ökoroutine und Konsumenten-Erlösung: Verhältnisse verändern Verhalten

D. Ludewig: Das Potential einer ökologischen Finanzreform für Suffizienz-Strategien

R. Gessler, T.W. Pünterer: Suffizienz als handlungsleitendes Prinzip: Zu Politik und Verwaltung am Beispiel der Stadt Zürich

H. Brüning: Lässt sich Suffizienz mehrheitsfähig kommunizieren? Das Beispiel Norderstedt

U. Schönheim: Sozial-ökologische Landwirtschaft: das Regionalwert-Modell

A. Steffen: Suffizientes Wohnen in der Stadt

M. Thomas: Suffizienz - Degrowth - Transformation. Erkundungen in und Reflexionen zu leeren Räumen

47,90 CHF


Artikelnummer 9783731613404
Preis 47,90 CHF
Autor Bossert, Leonie / Voget-Kleschin, Lieske / Meisch, Simon
Sprache ger
Seitenangabe 320
Verlag Metropolis
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2019
Einband Buch
Weight 0
Reihe
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.