1429 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das beiden Bücher des dritten Teils behandeln die ...

52,90 CHF

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das beiden Bücher des dritten Teils behandeln die ...

48,90 CHF

Die allgemeinen Grundlagen der Kultur der Gegenwart

Die allgemeinen Grundlagen der ...

Der Historiker Paul Hinneberg (1862 - 1934) ist v. a. als Organisator und Herausgeber des enzyklopädischen Großwerkes "Die Kultur der Gegenwart" bekannt, das in zahlreichen Bänden von 1906 bis 1926 erschien. Zahlreiche namhafte Fachgelehrte steuerten grundlegende Artikel zu den verschiedensten Aspekten des Kulturlebens bei. In den Worten Hinnebergs: "So konnte meine wohlverstandene Aufgabe gegenüber dem vorliegenden Werke nur sein, alle ...

65,00 CHF

Wulfstan

Wulfstan

Arthur Napier (1853 - 1916), Professor für Englische Sprache und Literatur, verfolgte mit der hier vorliegenden Arbeit die Absicht: "Es sollen erstens alle Schriften (mit wenigen Ausnahmen, die später besprochen werden), welche man Wulfstan zugeschrieben hat. in kritischer Gesta1t gedruckt werden, zweitens soll der Versuch gemacht werden die Schriften festzustellen, die wirklich von ihm herrühren." (Vorwort) Nachdruck der Originalausgabe aus ...

47,90 CHF

Aeneis Buch VI

Aeneis Buch VI

Vergil (70 - 19 v. Chr.) ist einer der wichtigsten Autoren der klassischen römischen Antike und ein Klassiker der lateinischen Schullektüre. Sein Epos "Aeneis" liefert den Gründungsmythos bzw. die Vorgeschichte zur Gründung der Stadt Rom unter Verarbeitung der mythologischen Stoffe aus den homerischen Epen "Ilias" und "Odyssee". Im hier vorliegenden 6. Buch beschreibt Vergil den Abstieg Aeneas' in die Unterwelt, ...

56,90 CHF

Sumerisches Glossar

Sumerisches Glossar

Die besonderen Verdienste des Assyriologen Friedrich Delitzsch (1850 - 1922) "liegen in der Erforschung der alten vorderasiatischen Sprachen (Assyrisch/Akkadisch), wofür er im Laufe seines Lebens eine Reihe grundlegender Hilfsmittel schuf, und der Förderung der alttestamentlichen Textkritik." (Wikipedia) Dem hier vorliegenden Glossar "war das Ziel gesteckt, die wissenschaftliche sumerische Lexikographie zu begründen, sie auf eine sichere Grundlage zu stellen und den ...

48,90 CHF

Das Neue Testament

Das Neue Testament

Johannes Greber (1876 - 1944), ehemaliger katholischer Priester, verfasste "eines der bedeutendsten Werke des christlichen Spiritualismus, zudem schrieb er eine spiritistisch geprägte Übersetzung des Neuen Testamentes". (Wikipedia) Die hier vorliegende Übersetzung ist ein Nachdruck der in den USA erschienenen deutschen Originalausgabe aus dem Jahr 1936.

61,00 CHF

Ansichten von Italien, während einer Reise in den Jahren 1815 und 1816

Ansichten von Italien, während ...

Der Mediziner Hermann Friedländer (1790 - 1851) ging 1815 "in Begleitung des Malers Philipp Veit nach Italien, wo er zwei Jahre lang verweilte und vorzugsweise in Künstlerkreisen verkehrte. Die dort empfangenen Eindrücke hat er später in seinen 'Ansichten von Italien', ..., einem seiner Zeit sehr beliebten und viel gelesenen Buche niedergelegt." (Hirsch, August, "Friedländer, Ludwig Hermann" in: Allgemeine Deutsche Biographie ...

52,90 CHF

Ansichten von Italien, während einer Reise in den Jahren 1815 und 1816

Ansichten von Italien, während ...

Der Mediziner Hermann Friedländer (1790 - 1851) ging 1815 "in Begleitung des Malers Philipp Veit nach Italien, wo er zwei Jahre lang verweilte und vorzugsweise in Künstlerkreisen verkehrte. Die dort empfangenen Eindrücke hat er später in seinen 'Ansichten von Italien', ..., einem seiner Zeit sehr beliebten und viel gelesenen Buche niedergelegt." (Hirsch, August, "Friedländer, Ludwig Hermann" in: Allgemeine Deutsche Biographie ...

49,90 CHF

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das zweite Buch des zweiten Teils handelt wie ...

52,90 CHF

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das erste Buch des zweiten Teils handelt "von ...

65,00 CHF

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das zweite Buch des ersten Teils handelt "von ...

56,90 CHF

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Beide wurden berühmt durch ihre Kinder- und Hausmärchen, wegweisend war auch das "Deutsche Wörterbuch". Das Gleiche gilt auch für die hier in acht Bänden vorliegende "Deutsche Grammatik". Das erste Buch des ersten Teils handelt "von ...

65,00 CHF

Griechische Grammatik

Griechische Grammatik

Der Sprachwissenschaftler, Balkanologe und Indogermanist Gustav Meyer (1850 - 1900) widmete sich vornehmlich der Vergleichenden Sprachwissenschaft. Eine der Früchte dieser Arbeit ist das hier vorliegende Werk zur griechischen Grammatik. Nachdruck der zweiten Auflage aus dem Jahr 1886.

61,00 CHF

Lateinische Gedichte des 10. und 11. Jahrhunderts

Lateinische Gedichte des 10. ...

Jacob Grimm (1785 - 1863) gilt - zusammen mit seinem Bruder Wilhelm - als Begründer der germanistischen Altertumswissenschaften, der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Philologie. Zusammen mit Andreas Schmeller, dem Begründer der modernen Mundartforschung, brachte er 1838 die hier vorliegende Sammlung lateinischer Lyrik heraus, mit Gedichten u. a. von Waltharius, Ruodlieb und Ecbasis. Nachdruck der Originalausgabe.

52,90 CHF

Johann Christian August Heyses Fremdwörterbuch

Johann Christian August Heyses ...

Johann Christian August Heyse (1764 - 1829) war Pädagoge, Grammatiker und Lexikograf. Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählt sein in zahlreichen Auflagen erschienene Fremdwörterbuch. Das hier in zwei Bänden vorliegende Werk ist ein Nachdruck der von Carl Böttger neu bearbeiteten und erweiterten zehnten Auflage aus dem Jahr 1891.

52,90 CHF

Johann Christian August Heyses Fremdwörterbuch

Johann Christian August Heyses ...

Johann Christian August Heyse (1764 - 1829) war Pädagoge, Grammatiker und Lexikograf. Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählt sein in zahlreichen Auflagen erschienene Fremdwörterbuch. Das hier in zwei Bänden vorliegende Werk ist ein Nachdruck der von Carl Böttger neu bearbeiteten und erweiterten zehnten Auflage aus dem Jahr 1891.

56,90 CHF

Das Formular der paulinischen Briefe

Das Formular der paulinischen ...

Otto Konrad Roller (1871 - 1936), Historiker, Genealoge und Numismatiker, bedient sich bei der Untersuchung der Paulusbriefe der "diplomatischen Methode" und entwickelt so zu ein umfassendes Verständnis für die Form des antiken Briefes. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1933.

52,90 CHF

Das Formular der paulinischen Briefe

Das Formular der paulinischen ...

Otto Konrad Roller (1871 - 1936), Historiker, Genealoge und Numismatiker, bedient sich bei der Untersuchung der Paulusbriefe der "diplomatischen Methode" und entwickelt so zu ein umfassendes Verständnis für die Form des antiken Briefes. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1933.

45,50 CHF

Floris and Blauncheflur

Floris and Blauncheflur

Floris and Blauncheflur" ist die mittelenglische Version des altfranzösischen Versromans "Floire et Blancheflor", "eine der bekanntesten mittelalterlichen Erzählungen, die in alle literarischen Sprachen der Zeit übertragen wurde und den Gegenstand diverser romans d'aventures oder Schicksalsromane bildete". (Wikipedia) Der Pädagoge und Philologe Emil Hausknecht (1853 - 1927) liefert in vorliegendem Werk eine Übersetzung und systematische Abhandlung zu Dichter und Text sowie ...

45,50 CHF